Malkurs in der Toskana-Landschaft

Malkurs toskanische Landschaft (Italien) /Malferien Toskana

hier mein Youtube-video zu den Malkursen!

Interview der Spiegel-Redakteurin  A. Gatterburg mit einer Malkursteilnehmerin

Kursteilnehmer malt Rocchette 2014
Malkurs 2014: Teilnehmer malt Rocchette

englishenglish

(Info-Folder 2018 pdf)

Meine Malkurse finden auf dem herrlichen Biohof “Aia della Colonna” in der südlichen Toskana Maremma), Provinz Grosseto (Italien) statt. Die Anreise findet individuell mit eigenem Auto oder Flugzeug/Bahn  statt. (Abholung vom Bhf Grosseto kann ich gerne organisieren). Bitte wenden Sie sich für genauere Informationen an mich.

Montag bis Samstag gehen wir nach ausgiebigem Frühstück (Buffet mit reicher Auswahl an Selbsthergestelltem)  von ca. 9.30°° – 12.30°°  vor der Natur malen – an von mir ausgewählten „Highlights“ in der Umgebung.

Meine Empfehlung zum Malmaterial sind die Acrylfarben, da diese schnell trocknen und leicht zu korrigieren sind. Aber ebenso Aquarellfarben sind möglich,  auch wenn ich diese nur fortgeschrittenen Malern empfehlen möchte.

Dann machen wir Mittagspause mit einem leichten und schmackhaftes Essen, wie z.B. dem typisch toskanischen Brotsalat „Panzanella“ o.ä. (außer am Ausflugstag).

Nachmittags besteht die Möglichkeit nach einer Bildbesprechung und Korrektur entweder noch einmal  Pinsel und Farbe in die Hand zu nehmen, sich zu erholen oder einen kleinen Ausflug in die nähere Umgebung zu unternehmen. Den Abschluß des Tages bildet das Abendessen mit typisch toskanischem Mehrgängemenue im Agriturismo. Donnerstag ist „kursfrei“ mit Ausflug, Wein-und Käsedegustation von lokalen Produkten. (Morrellino di Scansano, Montecucco, Pecorino del Fiorino).

Abreise am Sonntag nach dem Frühstück

Empfohlenes Material: Acryl-, Öl- oder Temperafarben auf Leinwand oder Malkarton. Gerne helfe ich beim Einkauf

Preis komplett (2018): 860/745/640€  für 7/6/5 Tage

Inbegriffen:

Übernachtung im Doppelzimmer oder Zweibettappartement,  Einzelnutzung mit geringem Aufschlag.

Reichhaltiges Frühstück (Buffet mit reicher Auswahl an Selbsthergestelltem), leichtes Mittagessen mit typisch toskanischen Gerichten, Abendessen mit mehreren Gängen im Agriturismo. Die Köchin des Hofes  bereitet alle toskanischen Gerichte, bis hin zu den Nudeln aus frischen und (fast ausschließlich) eigenen Produkten zu. Das Fleisch ist biologisch und stammt von den eigenen Maremmenrindern, Hühnern, Lämmern oder den Schweinen der alten Rasse „Cinta Senese“. Wein zu den Mahlzeiten, 5 Tage Kurs, mind. 4 Stunden täglich, Weinprobe, Käsereibesichtigung, Ausflug

Nicht inbegriffen

Anreise und Fahrten, Malmaterial, Staffelei (kann ich gerne leihen)

Die Termine für die Malkurse Landschaft finden Sie hier

Bitte wenden Sie sich für Information und Anmeldung an:   arnestahl@gmx.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s